rclamastrois.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie das Objektivmodell funktioniert Megan

Wie das Objektivmodell funktioniert Megan

Fenyw ist eine selbstveröffentlichte Dokumentarserie. Die Fotografien spiegeln einen aktuellen Zeitgeist wider, der von Erkundungen der weiblichen Identität, Weiblichkeit, Sexualität und wirklich unangenehmen Teenagerjahren geprägt ist. Diese Generation von Frauen ist mit dem Internet aufgewachsen; Dies hat tiefgreifende Auswirkungen auf unsere geistige Stabilität in Bezug auf das Körperbild und die Akzeptanz. Ich habe ein polyzystisches Ovarialsyndrom, was bedeutet, dass ich Zysten an meinen Eierstöcken habe und meine Symptome unregelmäßige und schwere Perioden, Gesichtsbehaarung, Flecken, übermäßige Gewichtszunahme und Schwierigkeiten beim Schwangerwerden umfassen.

Diese Bedingung widerspricht allen Erwartungen, eine traditionelle Frau zu sein. Eine Frau zu sein ist manchmal Scheiße, wir stehen immer noch vor sexistischen Äußerungen, kämpfen um gleiches Entgelt und unsere Perioden werden als Tabu behandelt. Abgesehen von diesem Blödsinn, ich liebe es, eine Frau zu sein, ist Weiblichkeit ein Geisteszustand und eine Verpflichtung zu sozialem Handeln. Dieses Fotobuch, ein Buch über Frauen: Alle vorgestellten Frauen folgen diesen Themen und sind in Kapitel unterteilt.

In diesem Kapitel untersuchen wir die vorzeitige Entwicklung in der Pubertät. Diese Frauen sind in einer New Age Traveller Community aufgewachsen. Dieser frei lebende Lebensstil und diese Lebenseinstellung haben zu den Entscheidungen beigetragen, die sie heute treffen. Die Mädchen haben seitdem alle diese Umgebung verlassen und Karriere gemacht.

Wir gingen zu ihren Wurzeln zurück und untersuchten, wie sich dies auf ihre Weiblichkeit auswirkte. Obwohl sie sich nicht als Lesben identifizieren, folgen beide den Anforderungen dieser Generation, der Normalisierung der sexuellen Fluidität. Ehre, meine Cousine wurde mit einer körperlichen Behinderung geboren, aber dies hat ihre Weiblichkeit nie enttäuscht. Mit achtzehn Jahren, einem entscheidenden Alter für eine Frau, die kurz davor steht, die Kindheit zu verlassen und erwachsen zu werden, ist Honour aus ihrem Familienheim ausgezogen und befindet sich in Weiterbildung.

Ich besuchte häufig ihre Wohnheime in Swansea und fotografierte unsere gemeinsame Zeit. Lauren, 15, vermeidet alles und ignoriert alles und konzentriert sich darauf, sich selbst zu finden. Ich habe es genossen, Lauren zu fotografieren, da es mich an die Reinheit erinnerte, wieder fast ein Kind zu sein und nicht vor Erwachsenenentscheidungen zu stehen. Wir sind uns auch zeitlich sehr nahe, unser Altersunterschied beträgt 10 Monate, daher drückt dieses Kapitel unsere schwesterliche Bindung aus.

Zine-Versionen können per E-Mail bei winstonemegan gmail erworben werden. Megan Winstone ist eine Dokumentar- und Redaktionsfotografin aus Cardiff, die vor kurzem nach ihrem BA-Abschluss im Jahr 2017 einen MA in Werbefotografie an der Arts University Bournemouth begonnen hat. Winstone hat ein großes Interesse an feministischen und sozialen Themen, da sie florierende Gemeinschaften im Süden dokumentiert Wales Valleys zu Editorials, die Erfolge im Feminismus der 4. Welle herausfordern. Megan Winstone.

(с) 2019 rclamastrois.com