rclamastrois.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Grifball Halo 4 wie man Messer wirft

Grifball Halo 4 wie man Messer wirft

Halo 4 ist die siebte Folge des meistverkauften Halo-Franchise. Das Spiel wurde von 343 Industries entwickelt, einem internen Entwicklungsstudio von Microsoft, das eingerichtet wurde, um neue Eigenschaften für die Halo-Serie zu erstellen. Halo 4 ist das erste Spiel in der Reclaimer Saga [7] und die Fortsetzung von Halo 3. Am 26. September 2012 war Halo 4 "Gold geworden" [8], was bedeutet, dass die gesamte Entwicklung des Spiels abgeschlossen und die Masse erreicht war Die Herstellung hatte begonnen.

Zusammen mit Halo: Combat Evolved Anniversary, Halo 2: The Master Chief Collection am 11. November 2014. Halo 4 wurde erstmals Stunden vor Beginn der E3-Pressekonferenz auf der Microsoft-Homepage veröffentlicht, [11] zusammen mit Halo: Combat Evolved Anniversary wegen ein Fehler der Redaktion. Das Spiel wurde dann am Ende der E3 2011-Pressekonferenz von Microsoft [12] [13] mit einem kurzen Teaser-Trailer mit dem Titel "Awakening" offiziell angekündigt. Details zu Halo 4 wurden auf der E3 Expo 2012 weiter ausgebaut, auf der die E3-Pressekonferenz von Microsoft mehr enthüllte über das Gameplay von Halo 4.

Hier wurden die neuen Feinde als prometheische KIs entlarvt, und die Rückkehr der Mitgliedsspezies des ehemaligen Bundes als Feinde wurde offiziell bestätigt.

Es wurden mehrere Minuten Spielzeit und mehrere Vorschau-Clips der Kampagne gezeigt, bevor der Trailer mit einer kryptischen Nachricht eines "unbekannten Übels" endete.

Cortana aktiviert den Kryopod von John-117, als ein unbekannter Angreifer an Bord des Schiffes geht. Nachdem er einen Teil des Schiffes durchquert hat, stellt sich heraus, dass der Angreifer der Bund von Jul 'Mdama ist, dem John-117 seine Besorgnis zum Ausdruck bringt, als er glaubte, dass die Menschheit einen Waffenstillstand mit den Sangheili hatte. Während sich John-117 durch die Grenzen des Bundes kämpft, wird deutlich, dass es sich nicht um ein einziges schurkisches Bündnisschiff handelt, das sich in einer Bergungsoperation befindet, sondern um eine ganze Flotte, die eine Vorläuferwelt umkreist.

Cortana bemerkt, dass der nächste Kreuzer seine Schilde gesenkt hat und schlägt vor, einen taktischen Nuke auf ihn abzufeuern. Unmittelbar nach der Zerstörung des Kreuzers öffnet sich ein Durchgang in den Planeten und aktiviert einen Schwerkraftschacht, der jedes Schiff anzuziehen beginnt. Der bereits geschwächte Forward Unto Dawn beginnt sich aufzulösen, wenn er in den Planeten übergeht.

Auf dem Weg zu den Rettungskapseln beginnt Cortana unberechenbar zu handeln. Beim Erreichen der Kapseln kollidiert jedoch ein Covenant-Kreuzer mit der Morgendämmerung und reißt durch die Rettungskapseln. Die Rumpfverletzung bläst den Spartaner nach draußen, gerade als das Wrack durchfährt. John-117 erwacht und findet sich im Planeten wieder. Cortana enthüllt, dass ihr Verhaltensproblem darauf zurückzuführen ist, dass sie in die ersten Phasen von Rampancy eintritt.

John-117 schlägt vor, ein Schiff zurück zur Erde zu finden, um zu sehen, ob Dr. Halsey, Cortanas Schöpfer, ihren Zustand beheben kann. Schließlich kämpfen sie sich durch die Streitkräfte des Bundes zu einem lokalisierten Kartographen.

Cortana sagt, dass die einzige Information, die sie bekommen kann, ist, dass ihr Standort eine Schildwelt namens Requiem ist. Sie empfängt auch ein Signal von einer unbekannten Quelle, deren Ursprung definitiv "nicht Covenant" ist, und schlägt vor, nach dem Signal zu suchen. Sie stellen fest, dass das mysteriöse Signal von einem Turm in der Nähe des Planetenkerns abprallt. Cortana öffnet ein Portal so nah wie möglich am Kern, gerade als eine große Anzahl eines neuen Feindtyps auftaucht.

Nachdem es näher an das Signal teleportiert wurde, wird festgestellt, dass das Signal vom UNSC Infinity stammt und um Hilfe bittet. Ein Satellit in der Nähe der Mitte des Planeten blockiert das Signal, wobei zwei störende Türme die Leistung des Signalblockiergeräts erhöhen. Cortana schlägt vor, diese Stautürme abzunehmen, um das gesamte Signal zu empfangen. Nachdem Cortana mehrere Gruppen des unbekannten Feindes besiegt hat, ist die einzige Intelligenz, die Cortana in der Lage ist, auf sie zuzugreifen, das Wort "Promethean", und sie scheinen fortgeschrittenere Kampf-KIs zu sein als Sentinels.

Nach dem Abriss des ersten Turms zeigt sich, dass der Bund sehr daran interessiert ist, etwas im Kern zu finden.

Nachdem der zweite Turm niedergeschlagen wurde, wird das volle Signal der Unendlichkeit empfangen. Nachdem Cortana entdeckt hat, dass das Schiff den Planeten betreten wird, versucht er, sie zu warnen, kann aber immer noch nicht durchkommen. Auf ihrem Weg zum Zentrum des Satelliten entdecken die beiden ein riesiges kugelförmiges Objekt - die Quelle des Signals.

Nach dem Versuch, das Signal zu stoppen, nähert sich die Kugel Johns Position, wo ein Teil der Kugel aus dem Boden kommt. Eine einzige Figur ist auf einem Sockel zu sehen. John schafft es, dem Didakt zu entkommen und macht sich auf den Weg zur Unendlichkeit, die den Planeten betreten hatte. Der Didakt geht auch in Richtung Unendlichkeit. Chief räumt eine LZ ab, damit ein Pelikan sie abholen kann, und wird nach Infinity transportiert, wo er Wellen des Bundes abwehrt.

Palmer, Lasky und John werden auf eine Mission geschickt, damit Infinity Requiem entkommen kann, und erhalten ein Mammut. Nachdem viele Covenant-Fahrzeuge, einschließlich eines Lichs, zerstört wurden, bringt die Mission John in eine Falle, von der angenommen wird, dass sie eine Falle ist. Es stellt sich heraus, dass John und Cortana nicht getrennt vom Bibliothekar genommen werden, der erklärt, dass die Prometheaner einst Menschen waren und wie der Didakt Requiem entkommen und den Komponisten finden will, den er gegen die Menschheit antreten will.

Sie hilft, die 'Evolution' von Chief zu beschleunigen, damit er den Komponisten überleben kann. Sobald John und Cortana wieder vereint sind, bewegen sie sich außerhalb der Forerunner-Strukturen, wo sie versuchen und es nicht schaffen, den Didakt zu zerstören.

Cortana und John versuchen ihn anders zu überzeugen, aber der Captain befiehlt, Cortana wegen Wutanfällen außer Dienst zu stellen. Nachdem Chief sich geweigert hat, sie zu übergeben, befiehlt er sowohl Palmer als auch Lasky, ihn zu verhaften, aber keiner von ihnen bewegt sich.

Mit Laskys Hilfe entkommt John der Unendlichkeit, bevor sie geht, und versucht, den Didakt ein für alle Mal zu zerstören. Er ist jedoch erfolglos und steigt in einen Lich, um dem Didakt in den Slipspace zu folgen. Leider ist er zu spät und der Komponist wird gefeuert und tötet alle auf der Basis außer ihm. Er nimmt ein Breitschwert, um dem Didakt zur Erde zu folgen, wo er von Infinity unterstützt wird, die jetzt von Commander Lasky kontrolliert wird, um hineinzukommen.

Um die Schilde des Didakts zu zerstören, klont Cortana ihre zügellosen Persönlichkeiten, um das System zu überlasten. John legt ihren Chip in ein Holopedestal, aber es wird zerstört und sie wird in das System des Komponisten gebracht.

Sie schafft es, schwach mit John zu kommunizieren, bevor sie ihm hilft, den Didakt zu besiegen und den Komponisten zu zerstören. Sie nutzt den letzten Teil ihrer Energie, um sich zu einer sichtbaren Form zu formen und berührt John zum ersten und letzten Mal. Sie stirbt kurz bevor der Komponist um sie herum zusammenbricht.

John wird von einem Pelikan unter den Weltraummüll gefunden. Im Gespräch mit John wiederholt Commander Lasky eine Aussage, die Cortana einst gegenüber John bezüglich der Menschlichkeit von Soldaten gemacht hat. John ist auf dem spartanischen Deck von Infinity zu sehen, wo seine Rüstung entfernt wurde. Die Informationen zur Kampagne von Halo 4 wurden gezielt auf ein Minimum beschränkt, um eine hohe Vorfreude auf das Spiel zu gewährleisten.

Im Halo Bulletin vom 22. August 2012 auf Halo Waypoint wurde bestätigt, dass das Spiel etwa acht Kampagnenmissionen enthalten würde. Die Multiplayer-Funktionen von Halo 4 wurden im schrittweisen Aufbau bis zur Veröffentlichung am 6. November eingehend untersucht.

Im Gegensatz zu Halo: Reach basieren die in Halo 4 enthaltenen Multiplayer-Karten nicht auf Kampagnenebenen, sondern wurden wie die anderen Spiele von Grund auf mit Blick auf ein wettbewerbsfähiges Gameplay entwickelt. Das Gameplay bietet eine anpassbare Auslastung und die Rückkehr der Rüstungsfähigkeiten [17]. 343 Industries hat War Games geprägt, um Online-Multiplayer-Matchmaking mit In-Game-Fiction zu verknüpfen. Kriegsspiele finden auf riesigen simulierten Trainingsplätzen für Spartan-IVs statt, um sich auf die Spartan Ops-Missionen vorzubereiten, die 6 Monate nach Abschluss der Kampagne stattfinden.

Um die dynamische Bewegung von Spielen zu fördern und zu verhindern, dass Spieler an Waffen-Respawn-Punkten campen, bietet Halo 4 Kampfmittelabfälle in Spielen. Random Ordnance legt zufällig Waffen, Granaten oder Power-Ups auf die Karte, damit jeder sie verwenden kann, und Personal Ordnance bietet jedem Spieler eine Auswahl an Power-Ups oder Waffen, die durch Leistung während eines Spiels verdient werden können.

Ähnlich wie bei den Halo 4-Spieltypen sind nachfolgend alle in Halo 4 enthaltenen Karten aufgeführt, einschließlich der DLC-Kartenpakete. Zusammen mit der Ankündigung von War Games und den darin enthaltenen Funktionen wurden mehrere wiederkehrende und neue Spieltypen angekündigt. Von 343 Industries bestätigte Spieltypen, die im Mehrspielermodus von Halo 4 enthalten sind, wurden aufgelistet:

Spieler können auch ihre Spartan-IV-Charaktere mit einer Vielzahl verschiedener Rüstungen anpassen und das Geschlecht jederzeit ändern. Eine wichtige Ergänzung zur Anpassung von Charakteren in Halo 4 sind die neuen benutzerdefinierten Loadouts, mit denen Spieler ihre Loadouts vor Spielen in viel größerem Maße bearbeiten können als in Halo: Wenn ein Spieler die Ränge durchläuft, werden zusätzliche Loadout-Slots freigeschaltet.

Mit der Ankündigung, dass Firefight nicht in das Gameplay von Halo 4 aufgenommen wird, gab 343 Industries bekannt, dass es durch eine neue episodische Koop-Serie namens "Spartan Ops" ersetzt wurde.

Spartan Ops bietet wöchentliche Veröffentlichungen von Missionen auf Halo Waypoint, die kostenlos heruntergeladen werden können und die Geschichte von Spartan-IVs verfolgen, wenn sie sechs Monate nach Abschluss der Kampagne wichtige Missionen auf Requiem abschließen.

Forge kehrt in Halo 4 mit enormen Verbesserungen gegenüber dem Forge-Modus von Halo: Reach zurück. Zu diesen Verbesserungen gehören dynamische Beleuchtung, um realistischere geschmiedete Umgebungen zu schaffen, mehr Schmiedegegenstände, magnetische Verknüpfung von Objekten, um das Anbringen zu erleichtern, und drei schmiedezentrierte Karten mit jeweils unterschiedlichen Gelände- und Schmiedepaletten.

Auf der San Diego Comic-Con 2012 wurde angekündigt, dass es ein exklusives Halo 4-Konsolenpaket für die Xbox 360 Slim Edition geben wird. Die Konsole und die Controller leuchten exklusiv blau auf dem Xbox-Tastenring und der Controller-Mitteltaste. Diese sind normalerweise grün. Der Controller verfügt über ein anderes Design als das Limited Edition Halo 4 Console Bundle mit einem Space Command-Emblem der Vereinten Nationen auf einem dunkelgrauen durchscheinenden Gehäuse.

Es hätte in den meisten Spieleläden vorbestellt werden können. Es wurde bestätigt, dass es zahlreiche Vorbestellungsboni geben würde, jedoch variierten diese Boni von Geschäft zu Geschäft.

In der folgenden Tabelle sind die Artikel aufgeführt, die von allen teilnehmenden Einzelhändlern erhalten wurden: Mit der Entwicklung von Halo 4 mussten viele Dinge herausgeschnitten werden. Der folgende Inhalt wird aus dem Spiel herausgeschnitten:

Halo 4: Forward Unto Dawn ist eine Live-Action-Webserie, die vom 5. Oktober 2012 bis zur Veröffentlichung von Halo 4 am 6. November 2012 auf Machinima Prime debütierte. Neben der Vermarktung von Halo 4 besteht das Ziel der Webserie darin, das Franchise einzuführen an Leute, die mit den Spielen nicht vertraut sind. Halo 4 erhielt bei seiner Veröffentlichung allgemein positive Bewertungen. Bei der Gesamtbewertung von GameRankings und Metacritic hält das Spiel 87 Punkte. Mike Mahardy von Game Informer lobte die Charakterisierungsverbesserungen von Chief und Cortana und bezeichnete ihre weiterentwickelte Liebesgeschichte als "fokussierter" und "relatabler" für den Spieler im Vergleich zu " trübe und unpersönliche "Geschichten aus den vorherigen Spielen der Franchise.

Trotz hoher Verkäufe und guter Bewertungen ist die Multiplayer-Population von Halo 4 seit dem Veröffentlichungsdatum bis 2013 rapide zurückgegangen, wobei die täglichen Höchststände kaum mehr als 30.000 erreichten. Anmelden Sie haben noch kein Konto?

(с) 2019 rclamastrois.com